Woran glauben wir?

Als Pfarrkindergarten sind wir stets auf der Suche, wie wir christliche Werte, wie z. B. Nächstenliebe oder Toleranz, in unsere tägliche Arbeit mit den Kindern integrieren können. Auf dieser Suche sind wir auf das Wort „ubuntu“ gestoßen. „Ubuntu“ stellt einen wesentlichen Teil des afrikanischen Wertesystems dar. Der Name stammt ursprünglich aus der Sprache der Zulu und Xhosa. „Ubuntu“ steht grundsätzlich für Menschlichkeit und Gemeinschaft und umfasst als Wertesystem folgende Begriffe:

  •          Harmonie
  •          Würde
  •          Respekt
  •          Verantwortung
  •          Gleichberechtigung
  •          Gastfreundlichkeit

(vgl. Raich 2007)

Ein weiterer Grund, warum „ubuntu“ unseren Kindergarten prägt, ist die Tatsache, dass das SOS-Kinderdorf seine Kulturinitiative auch „ubuntu“ nennt.

(vgl. www.ubuntu-imst.at) Wir haben uns mit den Verantwortlichen abgesprochen und sie freuen sich, dass wir uns auch diesen afrikanischen Werten verpflichten.

Hier werden auch Sie ein Unterstützer