Säulen und Kapitelle

Der 46 m lange und 24 m breite in frühromanischem Stil erbaute Kirchenraum hat eine Vorhalle, das Hauptschiff, zwei Seitenschiffe, ein Querschiff, den Altarraum und eine Taufkapelle.

 

Das Hauptschiff wird von zwei Mauerpfeilern und vier Säulen aus Trientiner Marmor begrenzt. Auch den Eingang zur Taufkapelle säumen zwei Säulen. Besonders schön gearbeitet sind die Kapitelle der Säulen, jedes einzelne ein Meisterstück für sich.

 

Tierdarstellungen auf Säulen, aus einem Artikel von Dr. Helmuth Öhler, Pfarrblatt Nr. 171
Tierdarstellungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Hier werden auch Sie ein Unterstützer