Kreuzwegstationen

Die große Wohltäterin des Kirchenbaus Anna Haidacher spendierte der Kirche auch die Kreuzwegstationen.

 

1908 wurde der Pradler Maler Raphael Thaler beauftragt, die Kreuzwegbilder zu malen, am 8. Februar 1910 wurden diese eingeweiht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder sind nach dem Vorbild des Malers Joseph von Führich im Nazarenerstil ausgeführt.


Hier werden auch Sie ein Unterstützer