Firmung

Wir freuen uns über dein/Ihr Interesse an der Firmung.

 

Die Vorbereitung betrifft Personen, die ausschließlich in unserem Pfarrgebiet wohnen, mindestens 12 Jahre alt oder im sechsten Schuljahr sind und in der Schule am Religionsunterricht teilnehmen. Auch ältere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene können sich zur Firmung melden.

 

Zur Anmeldung benötigt man den Taufschein.

Sollte sich der Familienname seit der Taufe geändert haben, bitte mit der neuen, aktuellen Geburtsurkunde (diese erhält man am Standesamt) beim Taufpfarramt einen aktuellen Taufschein besorgen.

 

Die Anmeldung erfolgt jedes Jahr im Herbst von Schulbeginn bis spätestens Ende Oktober in der Pfarrkanzlei.

 

Die Firmvorbereitung beginnt im Advent und erfolgt in Gruppen. Bei der Einteilung werden natürlich die Stundenpläne der Firmlinge berücksichtigt. Um die Firmstunden in kleinen Gruppen zu ermöglichen, bitten wir engagierte Mütter und Väter Gruppen zu begleiten.

Wer vorbereitet ist, kann sich firmen lassen, wo er will.

In Pradl feiern wir die Firmung traditionsgemäß jedes Jahr zu Christi Himmelfahrt.

 

Der Pate/die Patin muss selbst gefirmt und zum Zeitpunkt der Firmung Mitglied der röm. kath. Kirche sein. Wir bitten die Eltern mit dem Paten/der Patin über dessen/deren Bekenntnis zu sprechen, denn wir dürfen den Eltern aus Datenschutzgründen keine Auskünfte geben.

 

Sollte kein Pate gefunden werden, können die Eltern den Firmling zur Firmung führen.

2016/17

Die Firmung in Pradl findet zu Christi Himmelfahrt, am Donnerstag, den 25. Mai 2017, um 10.30 Uhr statt und wird voraussichtlich vom Abt des Stiftes Wilten, Raimund Schreier OPraem, gespendet.

 

Anmeldeschluss ist der 28. Oktober 2016.

 

Bilder aus den letzten Jahren von Firmung, Firmlingsnachmittagen, Gottesdiensten der Firmlinge ... finden Sie in unserer Bildergalerie

Hier werden auch Sie ein Unterstützer